Zum Hauptinhalt springen
Nachrichten

WhatsApp funktioniert mit Benutzernamen und Bildschirmfreigabe

durch 4. September 2023Keine Kommentare

WhatsApp: Neue Funktionen zur Verbesserung der Remote-Arbeit

WhatsApp funktioniert mit Benutzernamen und Bildschirmfreigabe.

Die beliebte Messaging-App führt Neuerungen ein, die die Anwendung besser für den Arbeitseinsatz geeignet machen sollen. Es zeichnen sich zwei neue Funktionen ab, die einen Schritt in Richtung Remote-Arbeit markieren und den Benutzern neue Möglichkeiten eröffnen.

1. Benutzernamen statt Telefonnummern

In der Version 2.23.11.15 von WhatsApp für Android ist eine interessante neue Funktion aufgetaucht: die Möglichkeit, einen Benutzernamen mit Kontakten zu verknüpfen, anstatt die Telefonnummer anzuzeigen. Diese Änderung erleichtert das Hinzufügen neuer Kontakte, ohne dass Sie Ihre Mobiltelefonnummer weitergeben müssen. Stattdessen können Sie einen Benutzernamen teilen, ähnlich wie es auf konkurrierenden Plattformen wie Skype geschieht. Diese Funktion könnte Verbindungen zwischen Kollegen oder Mitarbeitern erleichtern, ohne dass persönliche Daten ausgetauscht werden müssen.

2. Bildschirmfreigabe für effektivere Videoanrufe

Eine zweite Innovation zielt darauf ab, die Videoanruf- und Content-Sharing-Funktionen zu verbessern. In der Version 2.23.11.19 von WhatsApp für Android entdeckten einige Betatester eine Bildschirmfreigabefunktion, die der von Zoom ähnelt. Während eines Videoanrufs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Bildschirmfreigabe über ein spezielles Symbol zu starten. Es ist wichtig zu beachten, dass während dieser Freigabe eine Informationsnachricht die Benutzer warnt, dass das Unternehmen möglicherweise Zugriff auf Inhalte wie Passwörter, Bilder und Zahlungsdetails hat. Diese Funktion könnte besonders für Präsentationen und die Zusammenarbeit bei Videokonferenzen nützlich sein.

Eine erweiterte Perspektive von WhatsApp

WhatsApp funktioniert mit Benutzernamen und Bildschirmfreigabe.

Die neuen Features signalisieren einen Perspektivwechsel für WhatsApp. Von einem einfachen Messaging-Tool entwickelt sich die App zu einer vielseitigeren und arbeitsorientierten Anwendung. Diese Ergänzungen ermöglichen es Benutzern, die App nicht nur zur Kommunikation zu nutzen, sondern auch Inhalte zu teilen und auf neue, effektivere Weise zusammenzuarbeiten.

Schlussfolgerungen: Ein Schritt vorwärts in die Zukunft der Arbeit

Mit diesen neuen Funktionen passt sich WhatsApp den Anforderungen moderner Arbeit und Telearbeit an. Die Einführung von Benutzernamen erleichtert die Verbindung mit neuen Kontakten, während die Bildschirmfreigabe die Möglichkeiten für die Zusammenarbeit bei Videoanrufen verbessert. Diese Entwicklungen unterstreichen das Engagement von WhatsApp, ein umfassenderes und vielseitigeres Benutzererlebnis zu bieten, und bestätigen die Rolle der App als unverzichtbares Werkzeug für die Geschäftskommunikation und Zusammenarbeit.

Hinterlasse eine Antwort

Wählen Sie Ihre Währung
EUR Euro